Prof. Dr. Torsten Meier

Kontakt
Profil
Vita
Publikationen
Prof. Dr. Torsten Meier

Computational Optoelectronics and Photonics

Professor

Telefon:
+49 5251 60-2336
Fax:
+49 5251 60-3435
Büro:
N3.338
Web:
Besucher:
Pohlweg 55
33098 Paderborn

Paderborn Center for Parallel Computing (PC2) > Vorstand

Mitglied - Professor

Institut für Photonische Quantensysteme (PhoQS)

Mitglied - Professor

Center for Optoelectronics and Photonics (CeOPP)

Mitglied - Professor

Universität Paderborn

Vizepräsident - Professor - Vizepräsident für Internationale Beziehungen

Sonderforschungsbereich Transregio 142

Mitglied - Professor

Profilbereich Optoelektronik und Photonik

Mitglied - Professor

Akademische Selbstverwaltung
  • seit 2018: Vizepräsident für Internationale Beziehungen, Universität Paderborn
  • 2011 - 2018: Dekan der Fakultät für Naturwissenschaften, Universität Paderborn
  • 2008 - 2010: Sprecher des Vorstandes des Departments Physik, Universität Paderborn
  • seit 2012: Mitglied und stellvertretender Vorsitzender des Promotionsausschusses des Departments Physik, Universität Paderborn
Prof. Dr. Torsten Meier
Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
Seit 2018

Gründungsmitglied des Instituts für Photonische Quantensysteme, PhoQS, Universität Paderborn

Seit 2017

Vorstandsmitglied, Paderborn Center for Parallel Computing (PC2), Universität Paderborn

Seit 2007

Professor (W3)

Leiter der Gruppe "Computational Optoelectronics and Photonics", Department Physik, Universität Paderborn

Seit 2007

Vorstandsmitglied, Center for Optoelectronics and Photonics Paderborn (CeOPP), Universität Paderborn

2008 - 2017

Stellvertretender Sprecher, DFG-Graduiertenkolleg 1464 "Mikro- und Nanostrukturen in Optoelektronik und Photonik", Universität Paderborn

2002 - 2007

DFG Heisenberg-Stipendiat und Dozent

Philipps-Universität Marburg, Deutschland

2001 - 2002

Dozent

Philipps-Universität Marburg, Deutschland

2000

Habilitation

Theoretische Physik, Philipps-Universität Marburg, Deutschland

1997 - 2000

Postdoc

Theoretische Physik, Philipps-Universität Marburg, Deutschland

1995 - 1997

Postdoc

Department of Chemistry, University of Rochester, Rochester, NY, USA

1994 - 1995

Postdoc

Philipps-Universität Marburg, Deutschland

16.09.1994

Promotion

Dr. rer. nat. in Physik, Philipps-Universität Marburg, Deutschland. Betreuer: Prof. Dr. Stephan W. Koch & Prof. Dr. Peter Thomas

1987 - 1992

Studium

Diplom in Physik, Philipps-Universität Marburg, Deutschland

Auszeichnungen
2002 - 2007

Heisenberg-Stipendiat der DFG

1995 - 1996

Postdoc-Stipendium des DAAD

1992

Preis der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung für das Diplom in Physik

Wissenschaftliches Engagement
Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen
Seit 2008

Komiteemitglied, SPIE Photonics West conference on "Ultrafast Phenomena and Nanophotonics", San Francisco, USA

2012

Mitglied des Programmkomitees, 11th International Workshop on Nonlinear Optics and Excitation Kinetics in Semiconductors (NOEKS 11)

2008 - 2011

Mitglied des Organisations- und Fachausschusses des "International Workshop on Theoretical and Computational Nano-Photonics (TaCoNa-Photonics)" (Bad Honnef, Deutschland)

2010

Vorsitzender des "10th International Workshop on Nonlinear Optics and Excitation Kinetics in Semiconductors (NOEKS 10)"

Editorial Boards und Herausgebertätigkeiten
2011

Gastherausgeber, Proceedings of the 10th International Workshop on Nonlinear Optics and Excitation Kinetics in Semiconductors (NOEKS 10)

Seit 2018

Gründungsmitglied des Instituts für Photonische Quantensysteme, PhoQS, Universität Paderborn

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
Seit 2017

Vorstandsmitglied, Paderborn Center for Parallel Computing (PC2), Universität Paderborn

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
Seit 2008

Komiteemitglied, SPIE Photonics West conference on "Ultrafast Phenomena and Nanophotonics", San Francisco, USA

Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen
Seit 2007

Professor (W3)

Leiter der Gruppe "Computational Optoelectronics and Photonics", Department Physik, Universität Paderborn

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
Seit 2007

Vorstandsmitglied, Center for Optoelectronics and Photonics Paderborn (CeOPP), Universität Paderborn

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
2008 - 2017

Stellvertretender Sprecher, DFG-Graduiertenkolleg 1464 "Mikro- und Nanostrukturen in Optoelektronik und Photonik", Universität Paderborn

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
2012

Mitglied des Programmkomitees, 11th International Workshop on Nonlinear Optics and Excitation Kinetics in Semiconductors (NOEKS 11)

Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen
2011

Gastherausgeber, Proceedings of the 10th International Workshop on Nonlinear Optics and Excitation Kinetics in Semiconductors (NOEKS 10)

Editorial Boards und Herausgebertätigkeiten
2008 - 2011

Mitglied des Organisations- und Fachausschusses des "International Workshop on Theoretical and Computational Nano-Photonics (TaCoNa-Photonics)" (Bad Honnef, Deutschland)

Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen
2010

Vorsitzender des "10th International Workshop on Nonlinear Optics and Excitation Kinetics in Semiconductors (NOEKS 10)"

Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen
2002 - 2007

Heisenberg-Stipendiat der DFG

Auszeichnungen
2002 - 2007

DFG Heisenberg-Stipendiat und Dozent

Philipps-Universität Marburg, Deutschland

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
2001 - 2002

Dozent

Philipps-Universität Marburg, Deutschland

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
2000

Habilitation

Theoretische Physik, Philipps-Universität Marburg, Deutschland

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
1997 - 2000

Postdoc

Theoretische Physik, Philipps-Universität Marburg, Deutschland

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
1995 - 1997

Postdoc

Department of Chemistry, University of Rochester, Rochester, NY, USA

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
1995 - 1996

Postdoc-Stipendium des DAAD

Auszeichnungen
1994 - 1995

Postdoc

Philipps-Universität Marburg, Deutschland

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
16.09.1994

Promotion

Dr. rer. nat. in Physik, Philipps-Universität Marburg, Deutschland. Betreuer: Prof. Dr. Stephan W. Koch & Prof. Dr. Peter Thomas

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere
1992

Preis der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung für das Diplom in Physik

Auszeichnungen
1987 - 1992

Studium

Diplom in Physik, Philipps-Universität Marburg, Deutschland

Ausbildung und wissenschaftliche Karriere

Publikationen

Aktuelle Publikationen

Quantum-optical excitations of semiconductor nanostructures in a microcavity using a two-band model and a single-mode quantum field

H. Rose, A.N. Vasil’ev, O.V. Tikhonova, T. Meier, P. Sharapova, Physical Review A 107 (2023).

Experimental studies of the excitonic nonlinear response of GaAs-based type-I and type-II quantum well structures interacting with optical and terahertz fields

T. Meier, M. Stein, F. Schäfer, D. Anders, J.H. Littmann, M. Fey, A. Trautmann, C. Ngo, J.T. Steiner, M. Reichelt, C. Fuchs, K. Volz, S. Chatterjee, in: Ultrafast Phenomena and Nanophotonics XXVII, SPIE , 2023.

Terahertz-induced anomalous currents following the optical excitation of excitons in semiconductor quantum wells

T. Meier, C. Ngo, S. Priyadarshi, H.T. Duc, M. Bieler, in: Ultrafast Phenomena and Nanophotonics XXVII, SPIE, 2023.

Analysis of the nonlinear optical response of excitons in type-I and type-II quantum wells including many-body correlations

T. Meier, A. Trautmann, M. Stein, F. Schäfer, D. Anders, C. Ngo, J.T. Steiner, M. Reichelt, S. Chatterjee, in: Ultrafast Phenomena and Nanophotonics XXVII, SPIE, 2023.

Gain recovery dynamics in active type-II semiconductor heterostructures

T. Meier, F. Schäfer, M. Stein, J. Lorenz, F. Dobener, C. Ngo, J.T. Steiner, C. Fuchs, W. Stolz, K. Volz, J. Hader, J.V. Moloney, S.W. Koch, S. Chatterjee, Applied Physics Letters 122 (2023).

Alle Publikationen anzeigen